Italien

 

Bardolino Chiaretto DOC

7,5

Bardolino Chiaretto DOC Image
Bezeichnung:Bardolino Chiaretto DOC, Az. Agr. Cavalchina
Anbaugebiet
und Weinausbau:
In der Gegend rund um das Städtchen Bardolino am Gardasee. Hier liegt in dem kleinen Städtchen Custoza das Weingut der Gebrüder Piona, welches sie mit viel Liebe führen. Neben einem kleinen Teil internationaler Rebsorten gilt ihre Aufmerksamkeit hauptsächlich den lokalen Rebsorten des Gardasees. Dieser Rosé-Wein wird aus den traditionellen roten Traubensorten der Region hergestellt (55% Corvina, 35% Rondinella und 10% Molinara). Im Gegensatz zum roten Bardolino werden die Trauben für den Chiaretto zwei Wochen früher gelesen. Nach einer 12 bis 24-stündigen Maischestandzeit wird der Most abgepresst und für 15-18 Tage in Edelstahltanks temperaturkontrolliert bei 18° C vergoren. Nach der alkoholischen Gärung wird der Wein sofort von der Hefe getrennt, um einem biologischen Säureabbau vorzubeugen und die frische Säure zu erhalten. Der Gesamtertrag liegt bei ca. 60 hl/ha.
Farbe:zartes lachsrosa
Duft: In der Nase haben wir ein buntes Potpourri nach Frühling und Frühsommer duftend mit frischen fruchtige Aromen nach Erdbeeren und Himbeeren, sowie sommerlichen Blüten.
Geschmack:Am Gaumen ist der Chiaretto sehr angenehm und fruchtig. Die beerigen Aromen kommen voll zur Geltung und verleihen ihm mit seiner spritzigen Säure eine schöne Harmonie
Lagerung:1 - 2 Jahre
Alkoholgehalt:12 % Vol
Trinktemperatur:10 -12° C
Essensempfehlung:Dieser körperreiche aber doch sehr leicht wirkende Rosé ist sehr gut geeignet zu sommerlichen Salaten mit Fleischbeilage, oder leichten gegrillten Spezialitäten, wie Fisch und Geflügel. Gut gekühlt eignet er sich auch perfekt als Aperitif für eine (in Idealfall sommerliche) Party.
InverkehrbringerWeinimport Cresceri
*solange Vorrat reicht

Bardolino Chiaretto DOC

7,5

Bardolino Chiaretto DOC Image
Bezeichnung:Bardolino Chiaretto DOC, Az. Agr. Cavalchina
Anbaugebiet
und Weinausbau:
In der Gegend rund um das Städtchen Bardolino am Gardasee. Hier liegt in dem kleinen Städtchen Custoza das Weingut der Gebrüder Piona, welches sie mit viel Liebe führen. Neben einem kleinen Teil internationaler Rebsorten gilt ihre Aufmerksamkeit hauptsächlich den lokalen Rebsorten des Gardasees. Dieser Rosé-Wein wird aus den traditionellen roten Traubensorten der Region hergestellt (55% Corvina, 35% Rondinella und 10% Molinara). Im Gegensatz zum roten Bardolino werden die Trauben für den Chiaretto zwei Wochen früher gelesen. Nach einer 12 bis 24-stündigen Maischestandzeit wird der Most abgepresst und für 15-18 Tage in Edelstahltanks temperaturkontrolliert bei 18° C vergoren. Nach der alkoholischen Gärung wird der Wein sofort von der Hefe getrennt, um einem biologischen Säureabbau vorzubeugen und die frische Säure zu erhalten. Der Gesamtertrag liegt bei ca. 60 hl/ha.
Farbe:zartes lachsrosa
Duft: In der Nase haben wir ein buntes Potpourri nach Frühling und Frühsommer duftend mit frischen fruchtige Aromen nach Erdbeeren und Himbeeren, sowie sommerlichen Blüten.
Geschmack:Am Gaumen ist der Chiaretto sehr angenehm und fruchtig. Die beerigen Aromen kommen voll zur Geltung und verleihen ihm mit seiner spritzigen Säure eine schöne Harmonie
Lagerung:1 - 2 Jahre
Alkoholgehalt:12 % Vol
Trinktemperatur:10 -12° C
Essensempfehlung:Dieser körperreiche aber doch sehr leicht wirkende Rosé ist sehr gut geeignet zu sommerlichen Salaten mit Fleischbeilage, oder leichten gegrillten Spezialitäten, wie Fisch und Geflügel. Gut gekühlt eignet er sich auch perfekt als Aperitif für eine (in Idealfall sommerliche) Party.
InverkehrbringerWeinimport Cresceri
*solange Vorrat reicht