Italien

 

Rosso di Montalcino DOC

14,99

Rosso di Montalcino DOC Image
Bezeichnung:Rosso di Montalcino DOC, Agricola Palagetto
Anbaugebiet
und Weinausbau:
In der Toskana, rund um das Städtchen Montalcino in der Provinz Siena. Hier hat sich die toskanische Industriellen-Familie von Sabrina Niccolai mit dem Weingut „Podere Bellarina“ einen lang gehegten Traum erfüllt und produziert unter Mithilfe namhafter Oenologen wie z.B. Giacomo Tachis (dem „Vater“ des Sassicaia) hervorragende Weine aus lokalen und internationalen Rebsorten. Dieser Wein wird aus der Sangiovese-Grosso-Traube, die auch zur Produktion des Brunello verwendet wird, hergestellt. Im Unterschied zu seinem „großen Bruder“, dem Brunello, wird der Rosso di Montalcino aber nur 1 Jahr im Fass gelagert, bevor er abgefüllt wird und noch einige Zeit für den Verkauf reift.
Farbe:dunkles Rot, welches zu Granatrot tendiert
Duft: In der Nase haben wir zuerst sehr würzige Aromen nach Leder, weihnachtlichen Gewürzen und Zedernholz, kombiniert mit Anklängen an Sauerkirsche und dunklen Beerenfrüchten.
Geschmack:Am Gaumen ist der Wein trocken, sehr harmonisch und weich mit einer mittel kräftigen Tanninstruktur. Die Aromen aus der Nase spiegeln sich weitestgehend im Mund wieder.
Lagerung:5 - 8 Jahre
Alkoholgehalt:14,5 % Vol
Trinktemperatur:16 -18° C
Essensempfehlung:Der Rosso di Montalcino ist ein idealer Begleiter würziger Fleischgerichte mit deftiger Beilage, z.B. einem gebratenen Lammrücken mit Ratatouille. Aber auch zu einem deftigen Gänsebraten mit Klößen und Rotkohl passt seine erdigfruchtige Art sehr gut.
InverkehrbringerWeinimport Cresceri
*solange Vorrat reicht

Rosso di Montalcino DOC

14,99

Rosso di Montalcino DOC Image
Bezeichnung:Rosso di Montalcino DOC, Agricola Palagetto
Anbaugebiet
und Weinausbau:
In der Toskana, rund um das Städtchen Montalcino in der Provinz Siena. Hier hat sich die toskanische Industriellen-Familie von Sabrina Niccolai mit dem Weingut „Podere Bellarina“ einen lang gehegten Traum erfüllt und produziert unter Mithilfe namhafter Oenologen wie z.B. Giacomo Tachis (dem „Vater“ des Sassicaia) hervorragende Weine aus lokalen und internationalen Rebsorten. Dieser Wein wird aus der Sangiovese-Grosso-Traube, die auch zur Produktion des Brunello verwendet wird, hergestellt. Im Unterschied zu seinem „großen Bruder“, dem Brunello, wird der Rosso di Montalcino aber nur 1 Jahr im Fass gelagert, bevor er abgefüllt wird und noch einige Zeit für den Verkauf reift.
Farbe:dunkles Rot, welches zu Granatrot tendiert
Duft: In der Nase haben wir zuerst sehr würzige Aromen nach Leder, weihnachtlichen Gewürzen und Zedernholz, kombiniert mit Anklängen an Sauerkirsche und dunklen Beerenfrüchten.
Geschmack:Am Gaumen ist der Wein trocken, sehr harmonisch und weich mit einer mittel kräftigen Tanninstruktur. Die Aromen aus der Nase spiegeln sich weitestgehend im Mund wieder.
Lagerung:5 - 8 Jahre
Alkoholgehalt:14,5 % Vol
Trinktemperatur:16 -18° C
Essensempfehlung:Der Rosso di Montalcino ist ein idealer Begleiter würziger Fleischgerichte mit deftiger Beilage, z.B. einem gebratenen Lammrücken mit Ratatouille. Aber auch zu einem deftigen Gänsebraten mit Klößen und Rotkohl passt seine erdigfruchtige Art sehr gut.
InverkehrbringerWeinimport Cresceri
*solange Vorrat reicht